Liebe Kunden,
hier eine paar Hinweise zum erwärmen unserer Hausschmausgerichte:

  • Tiefgekühlte Gerichte bitte vor dem erwärmen immer auftauen:
    Entweder am Tag zuvor im Kühlschrank auftauen lassen oder
    auf die schnelle einfach im lauwarmen Wasser auftauen.
  • Am einfachste erwärmt man die Gerichte in einem Topf mit
    heißem Wasser. Wenn das Wasser kurz vor dem Siedepunkt ist,
    die Kochbeutel hineinlegen und die Hitzezufuhr drosseln.
  • Die Beutel sollen nicht im stark kochendem Wasser erhitzt werden,
    sondern nur leicht köcheln.
  • Auf diese Weise können verschiedene Gerichte, Beilagen oder Suppe
    gleichzeitig in einem Topf erwärmt werden.
  • Innerhalb von ca. 20 Minuten ist der Inhalt des Beutels verzehrfertig.
  • Bitte die Beutel nicht in der Mikrowelle erhitzen. Diese können platzen.
  • Nun die Produkte einfach direkt vom Beutel auf den Teller oder in ein
    geeignetes Anrichtegeschirr geben.
  • Spare Rips als auch Lasagne sollten nach dem erhitzen im Wasserbad nochmal bei ca. 160°C im Ofen gebacken werden. Am besten hier die Umluftfunktion des Backofens benutzen.
  • Alle Speisen werden in der Manufaktur frisch gekocht, und entweder gleich schockgefrostet oder heiß abgefüllt und im Wasserbad sterilisiert.
    Dadurch sind die Produkte entsprechend haltbar.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
info@gari-baldi.de – 05673 4442
Das Gari-Baldi Team wünscht guten Appetit.